So rettete "Chico" sein Herrchen vor dem Feuer 

+
"Chico" hat sein Herrchen Florian Roller vor dem Feuer in seiner Wohnung gerettet

Münsterhausen - Dobermann "Chico" hat in der Nacht auf Sonntag seinem Herrchen Florian, dessen Freundin und sechs weiteren Bewohnern eines Mehrfamilienhauses das Leben gerettet.

Der junge Mann und seine Freundin Carina hatten tief und fest geschlafen, als der Hund mit dem Züchternamen "Macho vom Waldwinkel" den Brand bemerkte. Der treue Vierbeiner bellte er laut und stupste sein schlafendes Herrchen an der Hand. Als Florian schließlich den Brandgeruch in seiner Dachgeschosswohnung bemerkte, weckte er auch die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses in Münsterhausen.

So gelang es den acht Mietern, ihre Wohnungen rechtzeitig und unversehrt zu verlassen, wie ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen in Kempten sagte. Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache im Dachstuhl ausgebrochen. Die Löscharbeiten seien wegen der hohen Minusgrade nur schwer vorangegangen. Rund 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Polizei ging zunächst von einem Schaden von 100.000 Euro aus.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare