Filmreifer Radl-Unfall

Wasserburg - Ein filmreifer Unfall hat sich am Donnerstag in Wasserburg (Kreis Rosenheim) ereignet – zum Glück ging er glimpflich aus.

Das Unheil nahm seinen Lauf, als ein 51-Jähriger auf einer Spreizleiter ein Verkehrsschild montierte. Ein Radfahrer (56) wollte unter dieser Leiter hindurchfahren, übersah dabei aber das Band in der Mitte der Leiter und stieß dagegen. Durch den Aufprall fiel der 51-Jährige von der Leiter. Dabei ließ er das Schild fallen, das einen Helfer (60) am Kopf traf, der neben der Leiter stand. Beide Männer kamen verletzt ins Krankenhaus Wasserburg. Der Radfahrer, laut Polizei „erwartungsgemäß kein Handwerker“, blieb unverletzt.

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare