Drei Patienten in Klinik

30 Flüchtlinge nach Essen in Heim erkrankt

Würzburg - In einem Würzburger Flüchtlingsheim sind am Freitag rund 30 Bewohner nach einem gemeinsamen Essen erkrankt.

Wie die Polizei am Abend berichtete, wurden vorsorglich alle 100 Asylbewerber untersucht. Am Nachmittag kam es zu einem Großeinsatz von 80 Sanitätern und Notärzten in dem Heim, weil fast ein Drittel der Bewohner der Unterkunft über Übelkeit klagte und sich teilweise übergeben musste. Drei Patienten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Die Behörden gehen davon aus, dass das Mittagessen in dem Heim der Auslöser sein könnte. Konkrete Hinweise auf einen Krankheitserreger gebe es aber noch nicht. Polizei und Gesundheitsamt haben Untersuchungen eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare