Staatsminister müssen Urlaub unterbrechen

Horst Seehofer beruft Kabinetts-Sondersitzung ein

+
Horst Seehofer.

München - Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat wegen der hohen Flüchtlingszahlen für kommenden Mittwoch eine Sondersitzung des Kabinetts einberufen.

Bayerns Staatsminister müssen ihren Urlaub unterbrechen: Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat wegen der hohen Flüchtlingszahlen für kommenden Mittwoch eine Sondersitzung des Kabinetts einberufen. Anlass ist die neue Prognose der Bundesregierung, derzufolge heuer bis zu 800 000 Asylbewerber nach Deutschland kommen könnten, wie die Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte.

„Das bedeutet für Bund, Länder und Kommunen eine gewaltige Herausforderung, die schnelle und wirksame Maßnahmen in den verschiedensten Bereichen erfordert“, heißt es in der Ankündigung. Die Sondersitzung soll auch der Vorbereitung des nächsten Asylgipfels in der Staatskanzlei am 3. September dienen. Dazu hat Seehofer Kommunalpolitiker, Wohlfahrtsverbände und Kirchen eingeladen.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare