Frachter auf Donau havariert

Winzer - Auf der Donau in Niederbayern ist am Donnerstag ein Frachter havariert. Er hatte 810 Tonnen Futtermittel geladen, die jetzt umgeladen werden müssen.

Das mit rund 810 Tonnen Futtermittel beladene Güterschiff „Orca“ sei aus noch ungeklärter Ursache unterhalb der Mühlhamer Schleife bei Winzer (Landkreis Deggendorf) auf Grund gelaufen, sagte ein Sprecher der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Süd am Donnerstag in Würzburg. Die Fracht werde auf ein anderes Schiff umgeladen. Da die „Orca“ nicht in der Fahrrinne liegt, muss die Donau nicht gesperrt werden. Die Stelle gilt wegen der sich oftmals kurzfristig ändernden Höhe des Wasserspiegels als besonders schwierig und unfallträchtig.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare