Beladen mit Mais: Frachter läuft auf Grund 

+

Deggendorf - Ein Gütermotorschiff ist am Samstag auf der Donau bei Deggendorf auf Grund gelaufen. Das serbische Schiff hatte 920 Tonnen Mais geladen.

Das Schiff soll am Dienstag freigeschleppt werden. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei war es am Sonntag wegen eines Fehlers des 52-jährigen Kapitäns aus der Fahrrinne geraten und am linken Ufer auf eine Kiesbank gefahren.

Die Donau wurde zunächst teilweise für den Schiffsverkehr gesperrt. Am Montag konnten die Schiffe die Unfallstelle wieder passieren.

Mit einem Schubschiff will die Wasserschutzpolizei Deggendorf den Frachter am Dienstagmorgen freischleppen. Währenddessen kann es zu weiteren Sperrungen kommen. 

lby

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare