Frankenfasching ohne Seehofer

+
Horst Seehofer (l.) und Günther Beckstein bei der Fastnacht in Franken 2009.

Veitshöchheim - Wegen der Trauerfeier für die drei in Afghanistan gefallenen deutschen Soldaten wird der bayerische Ministerpräsident am Freitag nicht zur “Fastnacht in Franken“ kommen.

Frankenfasching ohne Horst Seehofer: Wegen der Trauerfeier für die drei in Afghanistan gefallenen deutschen Soldaten wird der bayerische Ministerpräsident an diesem Freitag (25. Februar) nicht zur “Fastnacht in Franken“ nach Veitshöchheim (Landkreis Würzburg) kommen. Das sagte eine Sprecherin der Staatskanzlei am Mittwoch in München. Auch Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) wird bei der live im Bayerischen Fernsehen übertragenen Prunksitzung des Fastnacht-Verbandes Franken nicht dabei sein, wie die Organisation bekanntgab.

Am Freitag um 15.00 Uhr soll in der Stadtpfarrkirche im niederbayerischen Regen der toten Soldaten gedacht werden. In der nahen Bayerwald-Kaserne waren die Männer stationiert. Neben Seehofer wird auch Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (beide CSU) zu der Trauerfeier erwartet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare