Nürnberg Hauptbahnhof

4,44 Promille: Frau kommt ins Krankenhaus

Nürnberg - Eine Frau ist am Donnerstag Passanten am Nürnberger Bahnhof aufgefallen, als sie gegen einen Fahrkartenautomat stürzte und sich verletzte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 4,44 Promille.

Eine 39 Jahre alte Frau ist mit 4,44 Promille im Nürnberger Bahnhof gestürzt und in eine Klinik gebracht worden, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte.

Zeugen hatten den Notarzt gerufen, nachdem die Frau am Vortag mit dem Kopf gegen einen Ticketautomaten gefallen war und sich verletzt hatte.

Den Angaben zufolge war die Frau aus dem Landkreis Pfaffenhofen nicht mehr in der Lage, sich auf den Beinen zu halten. Sie konnte ihren Rausch in einem Krankenhaus ausschlafen.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Kommentare