Schrecklicher Vorfall

Frau von eigenem Auto überrollt und getötet

Titting - Eine 60-jährige Frau ist am Dienstagabend in Titting (Kreis Eichstätt) von ihrem eigenen Auto überrollt worden und wenig später gestorben.

Die Frau hatte ihren Wagen an einer abschüssigen Straße geparkt und offenbar vergessen, die Handbremse anzuziehen, wie ein Polizeisprecher sagte. Als das Auto zu rollen begann, beugte sich die Frau hinein, wurde von der offen stehenden Tür mitgerissen und geriet unter das Fahrzeug. Sie wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen, wo sie ihren Verletzungen erlag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

München - Für die weitere künstliche Ernährung seines unheilbar kranken und dementen Vaters bekommt ein Sohn keinen Schmerzensgeld. Die Klage wurde …
Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare