Opfer nur leicht verletzt

Frau gerät unter Straßenbahn

Nürnberg - Eine Fußgängerin ist in Nürnberg unter eine Straßenbahn geraten und nur leicht verletzt worden. Sie zog sich lediglich eine Kopfplatzwunde zu, wie die Polizei mitteilte.

Die 37-Jährige überquerte demnach am Dienstag eine Fußgängerfurt und übersah dabei eine Straßenbahn. Die Frau wurde in der Mitte der Gleise erfasst und stürzte genau zwischen die Räder der Bahn. Der Fahrer hatte inzwischen eine Vollbremsung gemacht und das Fahrzeug blieb genau über der 37-Jährigen stehen. Sie wurde von der Feuerwehr geborgen und kam ins Klinikum Nürnberg.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare