Während die Kinder schliefen

Frau in Gröbenzell erschlagen - Ehemann verhaftet

Gröbenzell - Eine 44-jährige Ehefrau ist in der Nacht auf Mittwoch in ihrem Haus im oberbayerischen Gröbenzell (Landkreis Fürstenfeldbruck) erschlagen worden.

Ihr Mann wurde wegen dringenden Mordverdachts verhaftet, wie die Polizei mitteilte. Der 46-Jährige habe selbst per Notruf eine verletzte Person im Haus gemeldet. Der Notarzt habe nur noch den Tod der Frau feststellen können. Sie habe massive Kopfverletzungen erlitten. Die Kinder des Ehepaars schliefen zur Tatzeit im Haus der Familie.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare