Nürnberg

Frau lag tot in ihrer Wohnung - Kripo ermittelt

Nürnberg - In Nürnberg wird am frühen Samstagmorgen eine Tote entdeckt, die 48-Jährige wurde umgebracht. Noch in der Nacht beginnen die Ermittlungen.

In Nürnberg ist eine 48-Jährige umgebracht worden. Die Frau sei am frühen Samstagmorgen tot in ihrer Wohnung gefunden worden, teilte die Polizei mit. Die Kripo geht von einem Tötungsdelikt aus. Weitere Informationen gab die Polizei allerdings auch mehr als zwölf Stunden nach der Entdeckung der Toten nicht raus. Insbesondere blieb unklar, wer die Frau getötet haben könnte und wie sie ums Leben kam.

Gegen 1.00 Uhr war in der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken ein Notruf eingegangen. Die Beamten fanden die 48-Jährige leblos in der Wohnung, ein Notarzt konnte die Frau nicht mehr wiederbeleben.

Noch in der Nacht begann die Spurensicherung, zudem wurden erste Vernehmungen durchgeführt. Um die genaue Todesursache zu klären, wurde eine Obduktion angeordnet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare