Beim Wandern im Obergallgäu

Frau stürzt über steile Felsen in den Tod

Bad Hindelang - Eine Frau ist beim Wandern auf dem schwäbischen Berg Iseler im Oberallgäu tödlich verunglückt. Sie stürzte über steile Felsen in die Tiefe.

Die 56 Jahre alte Frau aus Unterfranken sei auf einem schmalen Wanderweg über steile Felsen hinweg in die Tiefe gestürzt, ließ die Polizei am Donnerstag wissen. Die Frau war mit ihren Geschwistern auf dem Berg im Allgäu unterwegs gewesen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare