Freilaufendes Tier

Schäferhund greift Frau an

Maßbach - Als sie ihre Hasen vor einem freilaufenden Schäferhund beschützen wollte, ist eine 31-Jährige von dem Tier angegriffen worden. Sie wurde mehrmals gebissen. 

Die Frau wurde in Schienbein, Knie und Brust gebissen und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei in Unterfranken am Mittwoch mitteilte. Die Frau hatte das Tier am Vorabend in ihrem Hof in Maßbach (Landkreis Bad Kissingen) bemerkt. Der Hund habe vermutlich die Hasen reißen wollen. Ein Nachbar trieb ihn in die Flucht, Polizisten und Anwohner fingen ihn später ein.

Der Hund hatte sich wohl aus seinem Halsband gewunden und war durch eine nicht ganz geschlossene Hoftür entwischt. Sein Halter meldete sich am nächsten Morgen bei der Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare