Modernisierung Inselhalle

Freistaat gibt 25 Millionen dazu

+
Der Freistaat Bayern ermöglicht mit einer Finanzspritze von 25 Millionen Euro die Modernisierung der Inselhalle in Lindau.

München/ Lindau - Der Freistaat Bayern ermöglicht mit einer Finanzspritze von 25 Millionen Euro die Modernisierung der Inselhalle in Lindau. Die jährlichen Nobelpreisträgertagung kann dort also auch in Zukunft stattfinden.

Eine Millionenspritze des Freistaats ermöglicht es, dass die jährliche Nobelpreisträgertagung weiterhin in Lindau a. Bodensee stattfinden kann.

Die rund 40 Millionen Euro teure Modernisierung der dortigen Inselhalle wird mit 25 Millionen aus der Staatskasse bezuschusst, wie das bayerische Finanzministerium am Dienstag in München nach einem Kabinettsbeschluss mitteilte.

Das 1981 errichtete Gebäude solle auf 1350 Plätze erweitert werden. Die Nobelpreisträger aus Chemie, Physik und Medizin treffen sich seit 1951 in der schwäbischen Stadt am Bodensee mit jungen Wissenschaftlern.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare