115 km/h schnell

Roller fuhr fünf Mal so schnell wie erlaubt

Nürnberg - Ein 33-Jähriger aus Nürnberg hat seinen Motorroller so frisiert, dass er fünf Mal so schnell wie erlaubt fuhr. Dumm nur, dass ihn die Polizei mit seinem Gefähr erwischte.

Offiziell durfte er gerade mal schnell wie ein flotter Radfahrer unterwegs sein - tatsächlich brachte es der frisierte Motorroller eines 33 Jahre alten Nürnbergers auf ein Tempo von 115 Stundenkilometern. Das Zweirad war nach Angaben der Polizei vom Donnerstag somit fast fünfmal so schnell gewesen wie erlaubt. Eine anderer ebenfalls nur für Tempo 25 zugelassener Roller war im Vergleich nur mäßig frisiert - das Gefährt eines 16-Jährigen brachte es auf dem Prüfstand der Polizei auf 45 Stundenkilometer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kommentare