Heißluftballon muss notlanden - fünf Verletzte

Dettelbach - Bei der Notlandung eines Heißluftballons auf einem Acker sind bei Dettelbach im Landkreis Kitzingen fünf Menschen leicht verletzt worden.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der 64 Jahre alte Pilot des Ballons am Freitagabend mit sechs Passagieren zwischen 12 und 71 Jahren von Würzburg in Richtung Veitshöchheim aufgebrochen. Wegen des starken Westwindes trieb der Ballon von der geplanten Route ab, der Ballonpilot entschied sich zu einer Landung auf einem Acker. Der Ballon setzte auf und schleifte einige Meter über das Feld. Dabei erlitten fünf der Fluggäste Schürfwunden und blaue Flecken.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare