Fünf Bewohner bei Brand in Heim verletzt

Falkenstein - Bei einem Feuer in einem Oberpfälzer Wohnheim einer evangelischen Bruderschaft sind am Dienstag fünf Menschen verletzt worden. Alles zum Einsatz der Feuerwehr:

Die Bewohner seien mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gekommen, berichtete die Polizei. In dem Wohnheim einer evangelischen Bruderschaft in Falkenstein (Landkreis Cham) waren rund 20 Menschen, als der Brand ausbrach. Wegen der Gefährdung der Bewohner fuhren insgesamt 15 Feuerwehren aus der Region, 5 Notärzte und 20 Krankenwagen zu dem Heim, auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell unter Kontrolle bringen. Vermutlich war das Feuer durch einen Defekt an der Heizung entstanden. Der Sachschaden wird auf maximal 100.000 Euro geschätzt.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare