Fürth

Mann fährt ohne Lappen unter Drogen im Gegenverkehr

Fürth - Dieser Autofahrer hat den Polizisten gleich mehrere Gründe geliefert, ihn aus dem Verkehr zu ziehen: Ein Mann ist in Fürth ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen gefahren.

Keine Fahrerlaubnis, unter Drogen und im Gegenverkehr: Am Montagmorgen zog die Polizei einen 27-Jährigen aus Heppenheim (Bergstraße) in der Innenstadt von Fürth aus dem Verkehr. Der Mann fuhr nach Angaben der Polizei nicht nur ohne Führerschein Auto, sondern auch unter dem Einfluss von Amphetaminen und dann auch noch auf der falschen Straßenseite. Der Mann sei den Behörden nicht zum ersten Mal aufgefallen und müsse nun erneut mit einem Strafverfahren rechnen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare