Von Lastwagen erfasst und getötet

Mann hält an Autobahn an und steigt aus: Tödlich verletzt

Coburg - Ein Fußgänger ist am Freitag auf der Autobahn 73 bei Coburg von einem Lastwagen erfasst und getötet worden. Der Mann hatte auf dem Beschleunigungsstreifen angehalten und war aus seinem Auto ausgestiegen.

Nach Angaben der Polizei hatte der 46 Jahre alte Fußgänger sein Fahrzeug am Ende des Beschleunigungsstreifen des Parkplatzes Coburger Forst abgestellt. Als er ausstieg, geriet er direkt vor den herannahenden Lastwagen. Für den 46-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare