Er wollte die A3 überqueren

Fußgänger auf der Autobahn überfahren

Passau - Beim Überqueren der Autobahn 3 nahe Passau ist ein 57 Jahre alter Fußgänger tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, lief der Mann in der Nacht auf Mittwoch von einer Raststätte aus auf die Fahrbahn in Richtung Regensburg. Ein Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und erfasste mit seinem Wagen den Mann. Dieser war sofort tot. Die beiden Insassen des Unfallwagens blieben unverletzt, an dem Auto entstand jedoch Totalschaden. Warum der Mann die Fahrbahn überquerte, war zunächst nicht bekannt. Der Fahrstreifen in Richtung Regensburg musste rund zwei Stunden gesperrt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare