Fußgänger getötet: Totalsperre auf der A3 

Regensburg - Ein wahrscheinlich betrunkener 33 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstagabend auf der Autobahn bei Regensburg von einem Transporter überrollt und sofort getötet worden.

Nach ersten Erkenntnissen war der erheblich alkoholisierte Mann zuvor gestürzt und in das Uniklinikum Regensburg gebracht worden. Dieses habe er trotz Einspruchs der Mediziner wieder verlassen. Das Klinikum verständigte die Polizei - nur wenige Minuten später ging die Nachricht von dem Unfall an der Autobahn-Anschlussstelle Regensburg-Universität ein. Wegen der Sperrung staute sich der Verkehr auf der A3 zeitweise auf rund sechs Kilometern Länge.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare