Fußgänger stürzt auf Fahrbahn: Von Auto tödlich verletzt

Himmelstadt - Bei einem Verkehrsunfall in Himmelstadt (Kreis Main-Spessart) ist am Donnerstag ein 64-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Der Mann stürzte nach Angaben der Polizei vermutlich aus gesundheitlichen Gründen auf die Fahrbahn. Ein just in diesem Moment vorbeifahrender, ebenfalls 64 Jahre alter Autofahrer hatte vermutlich keine Chance mehr, rechtzeitig zu bremsen oder auszuweichen. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer erlitt einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare