Gaspedal mit Bremse verwechselt

Wilde Fahrt: Seniorin rammt mehrere Autos

+
Vor Schreck hat die Unfallverursacherin die Pedale verwechselt.

Amberg - Weil sie das Gaspedal mit der Bremse verwechselte, hat eine 79-Jährige am Freitag in Amberg in der Oberpfalz gleich mehrere Autos und einen Laternenpfahl gerammt.

Vor einem Kreisverkehr fuhr sie zuerst auf einen Wagen auf und trat wohl aus Schreck auf das Gas- anstatt das Bremspedal, berichtete die Polizei. Ihr Auto fuhr an dem anderen Wagen vorbei, touchierte ein weiteres Auto und fuhr dann gegen einen Laternenpfahl. Der Fahrer des ersten Wagens wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Rentnerin und ihr Hund, der ebenfalls im Auto saß, blieben unverletzt. Der Schaden wird auf 6000 Euro geschätzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare