Gasalarm! Fürther Möbelhaus geräumt

Fürth - Ein Möbelhaus in Fürth ist am Mittwochabend wegen Gasgeruchs geräumt worden. Etwa 70 Menschen mussten anschließend wegen Atemwegsbeschwerden behandelt werden.

Drei Betroffene, darunter zwei Kinder, kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Nach Angaben einer Polizeisprecherin waren etwa 70 Rettungskräfte im Einsatz, um die Leichtverletzten in Sicherheit zu bringen.

Die Ursache für den Gasaustritt war zunächst unklar. „Wir sind noch auf der Suche“, sagte die Sprecherin. Möglicherweise sei das Gas aus der Kühlanlage entwichen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare