Gasleck: 250 Kinder müssen Schule verlassen

+

Geisenhausen - Wegen eines Gaslecks ist am Freitag eine Grundschule mit 250 Kindern in Niederbayern evakuiert worden. Ein Baggerfahrer hatte für die gefährliche Extra-Pause gesorgt.

Nach Angaben der Polizei wurde auf dem Schulhof eine Gasleitung bei Baggerarbeiten aufgerissen. Die Schüler wurden in eine benachbarte Mittelschule und eine Turnhalle gebracht und dort betreut. Die Feuerwehr konnte dann nach etwa einer halben Stunde das Leck abdichten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare