Gefährliche Feldarbeiten: zwei schwere Unfälle

Oberthulba/Waischenfeld - Bei Feldarbeiten sind in Franken am Freitag zwei Menschen schwer verletzt worden.

In Waischenfeld (Landkreis Bayreuth) wurde einem 48 Jahre alten Landwirt beinahe der Fuß abgerissen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der Mann auf den Traktor aufsteigen, den sein Vater lenkte. Dabei rutschte er aus und geriet in die laufende Kreiselegge. Der Mann wurde mit schweren Fuß- und Beinverletzungen in eine Spezialklinik gebracht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare