Brennender Gefahrgut-Laster blockiert A70

Scheßlitz - Zwischen Bamberg und Bayreuth war am Mittwoch die A70 stundenlang gesperrt: Ein Gefahrgut-Transporter hatte  auf der Fahrbahn Feuer gefangen.

Wegen eines brennenden Gefahrguttransporters hat die Polizei am Mittwoch die Autobahn 70 zwischen Bamberg und Bayreuth stundenlang sperren müssen. Der 62 Jahre alte Fahrer stoppte seinen Laster in Höhe Scheßlitz (Landkreis Bamberg), als er einen Defekt an seinem Fahrzeug bemerkt hatte. Doch da schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum. Wie die Polizei mitteilte, versuchte der Mann vergeblich, das Feuer einzudämmen. Erst als die Feuerwehr zu Hilfe kam, wurde der Sattelzug gelöscht. Weil das Fahrzeug aber 25 Tonnen der Chemikalie Wasserstoffperoxid geladen hatte, wurde die Autobahn vorsichtshalber in beide Richtungen gesperrt. Es trat nach Polizeiangaben aber kein Gefahrgut aus. Der Container blieb unbeschädigt. Wasserstoffperoxid wird als starkes Bleich- und Desinfektionsmittel verwendet.

dpa

Rubriklistenbild: © Beispielbild: dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare