Gehörnter Ehemann verprügelt Nebenbuhler

Lindau - Für seine Rache ist er einmal quer durch Deutschland gefahren: Ein betrogener Ehemann aus dem Norden ist seiner Frau und ihrem Liebhaber bis nach Lindau an den Bodensee gefolgt.

Dort verprügelte mit der Hilfe von Freunden seinen Nebenbuhler. Wie die Polizei in Kempten mitteilte, reiste der 34 Jahre alte Betrogene mit einem Mietwagen und mehreren Kumpels zu dem Campingplatz, auf dem das Paar wohnte. Am Sonntagmorgen schlug die Gruppe den Liebhaber der 28-Jährigen nieder. Der Ehemann nahm seiner Frau Bargeld und Autoschlüssel ab und fuhr mit ihrem Auto wieder heim. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahls.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare