Geisterfahrer (85) tötet Motorradfahrer

+
Tödlicher Unfall bei Niederfüllbach: Ein 85-jähriger Geisterfahrer hat einen Motorradfahrer erfasst und getötet.

Niederfüllbach - Ein Wendemanöver mit fatalen Folgen: Bei Niederfüllbach (Kreis Coburg) hat ein 85-Jähriger einen Motorradfahrer getötet.

Durch die zerbrochene Windschutzscheibe ist das Wrack des Motorrads zu sehen.

Ein 85 Jahre alter Geisterfahrer hat am Dienstag in der Nähe von Niederfüllbach (Landkreis Coburg) einen entgegenkommenden Motorradfahrer getötet.

Der Rentner hatte am Vormittag auf der doppelspurig ausgebauten Bundesstraße 4 in der Nähe der Anschlussstelle Creidlitz plötzlich gewendet, wie ein Polizeisprecher in Bayreuth am Dienstag sagte. Dabei übersah er den Motorradfahrer, der in der Gegenrichtung unterwegs war.

Polizisten sichern die Unfallstelle.

Den Zusammenstoß konnten beide Fahrer nicht mehr verhindern. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt. Unklar ist bislang auch, warum der 85-Jährige auf der autobahnähnlichen Straße gewendet hat. 

dpa

Meistgelesene Artikel

Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

München - Für die weitere künstliche Ernährung seines unheilbar kranken und dementen Vaters bekommt ein Sohn keinen Schmerzensgeld. Die Klage wurde …
Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare