Geisterfahrer bei Frontalzusammenstoß getötet

Zapfendorf/Bayreuth - Ein Geisterfahrer ist am Freitagabend bei einem Frontalzusammenstoß auf der Autobahn 73 tödlich verunglückt.

Der noch nicht identifizierte Mann war zwischen Ebensfeld und Zapfendorf in südlicher Richtung auf der falschen Seite unterwegs. Nach Polizeiangaben kollidierte sein Fahrzeug mit einem entgegenkommenden Auto und schleuderte in den Straßengraben. Der andere Wagen prallte gegen ein weiteres Auto. Der Fahrer des Wagens, mit dem der Geisterfahrer zuerst kollidierte, wurde schwer verletzt. Seine Beifahrerin sowie die beiden Insassen des dritten Fahrzeugs wurden leicht verletzt. Der Unfallfahrer starb am späten Abend in einer Klinik.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare