Geldbeutel mit 1000 Euro zurückgegeben

Pfronten - Einem vierjährigen Mädchen und seiner Familie hat es ein Mann zu verdanken, dass er sein Portemonnaie mit 1000 Euro Urlaubsgeld wiederbekommen hat.

Wie die Polizei in Kempten am Samstag mitteilte, hatte das Mädchen die Geldbörse am Freitag beim Ausflug zu einer Burgruine bei Pfronten (Kreis Ostallgäu) gefunden. Die Familie gab sie anschließend bei der Polizei ab. Aus lauter Erleichterung gab der Mann der Familie 50 Euro Finderlohn.

lby

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare