Als Polizisten verkleidet

Räuber überfallen Geldtransporter in Tirol

Hall - Als Polizisten verkleidet haben Räuber am Freitag einen Geldtransporter in Tirol überfallen. Sie bedrohten den Fahrer mit einer Waffe und fesselten ihn.

Die zwei Täter gaben sich nach Angaben der Ermittler als Polizisten in Zivil aus und brachten den Fahrer bei Hall in Tirol auf der Autobahn zum Anhalten. Danach bedrohte die Unbekannten den Fahrer mit einer Waffe, fesselten ihn und legte ihn am Ufer des Inn ab.

Die Männer flüchteten mit der Beute in bislang unbekannter Höhe in ihrem eigenen Wagen. Die Polizei löste eine Alarmfahndung aus. Der überfallene Lenker wurde nach rund einer halben Stunde entdeckt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare