Gepfefferter Ehestreit: Frau setzt ihren Gatten außer Gefecht

Neu-Ulm/München - Mit Pfefferspray hat eine 23-Jährige Frau in Neu-Ulm ihren Ehemann nach einem handfesten Streit außer Gefecht gesetzt.

Obwohl das Paar schon getrennt lebte, geriet die Frau am Sonntagabend derart mit ihrem 37-jährigen Mann aneinander, dass sie ihn mit dem Abwehrspray attackierte, um sich aus seinem Schwitzkasten zu befreien, wie die Polizei Neu-Ulm am Montag mitteilte. Der Mann flüchtete in sein Apartment, wo ihn die Polizei fand. Er bestreitet die Vorwürfe und zeigt seine Frau nun wegen Körperverletzung an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare