Unverbesserlich

Gerade aus Knast entlassen: Mann prügelt sich

Nürnberg -  Er lernt es wohl nie: Ein Jahr lang saß ein Mann wegen Körperverletzung im Gefängnis. Am Sonntag schlug er wieder zu - nur wenige Stunden, nachdem er aus dem Knast entlassen worden war.

Nur wenige Stunden nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis hat ein 29-Jähriger in Nürnberg eine Prügelei angezettelt. Der Mann habe in der Nacht zum Montag im Hauptbahnhof grundlos einen 23 Jahre alten Mann vom Stuhl eines Schnellrestaurants gestoßen, teilte die Bundespolizei mit.

Die Männer gerieten in Streit, in den sich auch ein Freund des betrunkenen 29-Jährigen einmischte. Die Männer sollen sich getreten und geschlagen haben, ernsthaft verletzt worden sei aber niemand. Der 29-Jährige war erst am Sonntag aus dem Gefängnis entlassen worden, wo er rund ein Jahr gesessen hatte - wegen Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare