Im Landkreis Augsburg

100 Prozent überladen: Auto zieht Van auf Anhänger

Gersthofen - Mit deutlicher Überladung ist ein 59-jähriger Autofahrer auf der A8 im schwäbischen Gersthofen von der Polizei erwischt worden. Laut den Beamten war das Gewicht "rekordverdächtig".

Nach Angaben der Behörden vom Freitag transportierte er auf einem Anhänger einen Multivan, den er mit seinem Auto zog. Ein vorbeifahrender Zeuge hatte die Polizei alarmiert. Ihm zufolge sei die Zuglast so schwer gewesen, dass sich am Zugfahrzeug die Vorderachse gehoben habe. Die Polizei konnte den 59-Jährigen aus Baden-Württemberg kurz nach dem Notruf vom Donnerstagabend stoppen. Den Beamten zufolge handelt es sich bei den 2680 Kilogramm Gewicht des Anhängers um einen „rekordverdächtigen“ Wert, da das maximal zugelassene Gewicht um 106 Prozent überschritten wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare