Gewitter: Feuerwehr im Dauereinsatz

Bayreuth - Eine Gewitterfront hat am Dienstagabend für einen Dauereinsatz der Feuerwehr um Bayreuth und Bamberg sowie in Nürnberg gesorgt.

Von Verletzten berichteten Feuerwehr und Polizei nicht. Rund 100 Einsätze zählte die Polizei für mehrere Orte in den Regionen Bamberg und Bayreuth. In einen Dachstuhl in Eckersdorf (Landkreis Bayreuth) schlug ein Blitz ein. Das Dach fing Feuer - bei dem Brand wurden jedoch keine Menschen verletzt, sagte ein Polizeisprecher.

Zudem berichteten die Behörden von mehreren umgestürzten Bäumen in der Fränkischen Schweiz sowie einem Autounfall wegen Aquaplaning. Im nordwestlichen Teil Nürnbergs war die Feuerwehr bei mehr als 50 Einsätzen mit vollgelaufenen Kellern beschäftigt. Auch aus dem Landkreis Fürth wurden rund 30 Einsätze gemeldet. Eine Sachschadenshöhe wurde zunächst nicht genannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare