Mehrere Verletzte

Glatte Straßen im Allgäu sorgen für mehrere Unfälle

Weitnau - Auf nassen und teils schneeglatten Fahrbahnen haben sich im Allgäu am Samstag mehrere Unfälle ereignet. Mindestens vier Personen wurden dabei verletzt.

Ab dem Samstagnachmittag hätten sich die Unfälle wegen des nasskalten Wetters gehäuft. Auf der Bundesstraße 12 bei Weitnau im Oberallgäu fuhr eine Autofahrerin auf schneeglattem Untergrund zu schnell. Ihr Auto überschlug sich mehrfach, wie die Beamten mitteilten. Die Fahrerin kam verletzt ins Krankenhaus.

Auf der B 16 bei Kötz (Landkreis Günzburg) kollidierten zwei Autos auf nasser Fahrbahn, beide Fahrerinnen wurden verletzt. Bei Ottobeuren im Unterallgäu fuhr ein Auto gegen einen Baum, die Fahrerin ist ebenfalls verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare