Glatteisunfall: Drei Menschen sterben

Bischofsgrün - Bei einem Verkehrsunfall sind am Sonntag bei Bischofsgrün drei junge Menschen ums Leben gekommen. Ihr Wagen war auf schneeglatter Straße in einen Lastwagen geschleudert. Nur eine Frau überlebte in dem Auto.

Der 21 Jahre alte Fahrer aus dem hessischen Landkreis Darmstadt-Dieburg, ein gleichaltriger Freund und die 18-jährige Beifahrerin, beide aus dem Landkreis Wunsiedel, starben noch am Unfallort auf der Bundesstraße 303, wie das Bayreuther Polizeipräsidium mitteilte. Eine 18-Jährige aus dem oberpfälzischen Landkreis Tirschenreuth, die ebenfalls im Auto saß, wurde mit schwersten Verletzungen aus dem Wrack geborgen und in eine Klinik gebracht.

Auf schneeglatter Straße geriet das Auto in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in einen Sattelschlepper. Der 49 Jahre alte Lasterfahrer aus dem Landkreis Coburg wurde mit einem Schock ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst nicht klar. Rund 50 Einsatzkräfte waren nach dem Unfall vor Ort. Die Bundesstraße musste mehr als fünf Stunden lang gesperrt werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare