Gleitschirmflieger bei Bruchlandung schwer verletzt

Kipfenberg - Ein 40-jähriger Mann aus Ingolstadt hat sich beim Gleitschirmfliegen mit anschließender Bruchlandung schwere Verletzungen zugezogen.

Der Pilot war nach Polizeiangaben am späten Samstagvormittag auf einer Rampe in Kipfenberg im Landkreis Eichstätt abgehoben. Als er nach rund einer Stunde in der Luft zur Landung ansetzte, klappte sein Gleitschirm ein. Der 40-Jährige konnte noch seinen Rettungsschirm öffnen, um den Absturz aus der Luft zu bremsen. Dennoch zog er sich beim Aufschlagen auf den Boden schwere Rückenverletzungen zu. Der Mann verständigte selbst die Rettungskräfte, die ihn per Rettungshubschrauber in die Klinik brachten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Kommentare