Verwechslung beim Kartendienst

Google Maps macht Nürnberg zum Dorf

Nürnberg - Die Frankenmetropole Nürnberg liegt neuerdings in Niederbayern - zumindest laut Google Maps. Der Kartendienst verwechselte die zweitgrößte Stadt Bayerns mit einem kleinen Dorf.

Wer bei Google Maps am Montag „Nürnberg“ eingab, landete nicht in der zweitgrößten Stadt Bayerns, sondern in einem 36 Einwohner zählenden Dorf. Der Kartendienst verwechselte die Frankenmetropole mit einem Ortsteil der Gemeinde Tann im Landkreis Rottal-Inn.

Ein Google-Sprecher war zunächst nicht zu erreichen. Wie der Bayerische Rundfunk berichtete, prüfte das Unternehmen, wie der Kartierungsfehler zustande kam. Im Laufe des Tages solle die Großstadt Nürnberg wieder ihren Platz in Franken finden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare