Grafenwöhr: US-Kommandeur überraschend suspendiert

+
Der Kommandeur der US-Garnison Grafenwöhr ist überraschend vom Dienst suspendiert worden.

Grafenwöhr - Der Kommandeur der US-Garnison Grafenwöhr ist überraschend vom Dienst suspendiert worden. Gegen ihn wurden Ermittlungen eingeleitet.

“Es läuft ein Verfahren und während dieses Verfahrens ist er vom Dienst befreit“, sagte ein US-Army-Sprecher vom Truppenübungsplatz Grafenwöhr am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. “Das ist sehr überraschend gekommen.“

Einzelheiten über die Ermittlungen waren zunächst nicht bekannt. “Der neue Tag“ (Mittwoch) in Weiden hatte zuvor über den Fall berichtet. Der Kommandeur hat nach Angaben der US-Army das Oberkommando über die Garnisonen Grafenwöhr, Hohenfels, Vilseck und Garmisch.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare