Granate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt

Passau - Im Passauer Hafen haben Taucher eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Bis zur Bergung der sieben Kilo schweren Mörsergranate herrschen Sicherheitsmaßnahmen.

Die Mörsergranate wurde bei Renovierungsarbeiten unter Wasser an einer Kaimauer entdeckt. Die Granate soll am Donnerstag aus der Donau geborgen und entschärft werden, berichtete die Straubinger Polizei am Dienstag.

Bis dahin dürfen die Kapitäne mit ihren Schiffen nur noch in größerem Abstand und mit reduzierter Geschwindigkeit an dem Fundort vorbeifahren. Der Liegeplatz im Hafen wurde gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare