Deutlich weniger Neuerkrankungen

Grippewelle klingt endlich ab

München - Die Grippewelle in Bayern scheint überstanden - die Neuerkrankungen gehen deutlich zurück.

Die Grippewelle in Bayern scheint überstanden - die Neuerkrankungen gehen deutlich zurück. Seit Montag seien mit 342 gemeldeten Fällen nur noch halb so viele Menschen an Grippe erkrankt wie in der Woche zuvor, teilte Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) am Freitag mit. Zwei Wochen zuvor seien es noch 894 Fälle gewesen. „Die Kurve ist also deutlich gesunken. Damit klingt die Influenza-Saison 2015 nun passend zum sonnigen Wetter aus“, sagte die Ministerin. Seit Jahresbeginn wurden in Bayern 15.795 Influenzafälle gemeldet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare