Großbrand in Kaufbeuren - Schule geschlossen

Kaufbeuren/Kempten - Beim Brand einer Maschinenhalle und eines Wohnhauses in Kaufbeuren ist ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden. Verletzte gab es nicht.

„Es brennt lichterloh“, sagte ein Polizeisprecher am Freitag in Kempten. Wegen der starken Rauchentwicklung blieb eine Grundschule im Ortsteil Hirschzell am Freitag geschlossen. Die Flammen hatten von der Halle auf das Wohnhaus übergegriffen. Die Brandursache war zunächst noch unklar. Nach Angaben des Sprechers wurde niemand verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare