Freier Tag für die Schüler

Großeinsatz nach Einbruch in Gymnasium

Landshut - Ein Einbruch in ein Landshuter Gymnasium hat zu einem Großeinsatz der Polizei geführt - und den Schülern einen freien Tag beschert.

Unbekannte Täter hatten in der Nacht zum Mittwoch eine Seitentür der Schule aufgehebelt und nahezu alle Räumlichkeiten durchwühlt. Gegen 4 Uhr schlug ein Anlieferer des Schulkiosks Alarm.

Zunächst war unklar, ob sich die Einbrecher noch in der Schule befanden. „Wir haben deshalb ein Großaufgebot mit Spürhunden und Hubschrauber eingesetzt, aber niemand erwischt“, sagte eine Polizeisprecherin.

Zum Motiv, zur Beute und zum Sachschaden machten die Ermittler bisher keine Angaben. Die rund 1400 Schüler des Hans-Leinberger-Gymnasiums bekamen den Tag frei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare