Gülle-Einsatz für die Feuerwehr

Petting - Überall Gülle: Einen unappetitlichen Einsatz hatten Feuerwehrleute in Petting im Landkreis Traunstein am Montagnachmittag, nachdem ein Lastwagen mit Gülle umgekippt war.

Der Fahrer war vermutlich zu schnell in eine Kurve gefahren, worauf der Lastwagen auf die Seite stürzte, teilte die Polizei in Laufen mit. Der Tank platzte und die Hälfte der Gülleladung ergoss sich auf die Straße. Der 46-jährige Fahrer konnte aus dem Führerhaus klettern, er wurde leicht verletzt. Die Feuerwehrleute pumpten einen Teil der Gülle von der Straße, den Rest verteilten sie auf angrenzenden Feldern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare