Die Reise der "Jochstein" geht weiter

Bogen - Vier Tage steckte ein Güterschiff auf der Donau fest - nun konnte es geborgen werden.

Ein vor vier Tagen auf Grund gelaufenes Güterschiff ist am Freitag auf der Donau nahe Bogen (Kreis Straubing-Bogen) geborgen worden. Der mit rund 1500 Tonnen Eisenerz beladene Frachter “Jochstein“ war bereits an Allerheiligen gestrandet. Das Wasser- und Schifffahrtsamt habe das Schiff nun ohne Probleme wieder flott machen können, teilte die Polizei in Straubing mit. Während der Bergungsarbeiten war die Donau für den Schiffsverkehr rund zwei Stunden lang gesperrt. Die “Jochstein“ konnte danach weiterfahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare