Nach Motorschaden

Güterschiff sitzt an der Isarmündung fest

Deggendorf - Ein Güterschiff sitzt seit Sonntag an der Isarmündung bei Moss (Landkreis Deggendorf) fest. Grund ist ein Motorschaden an dem tonnenschweren Frachter.

Am Montag sollte der Schaden behoben werden, sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes Regensburg. Der mit 900 Tonnen Sonnenblumenkernen beladene Frachter liege jedoch außerhalb der Fahrrinne und beeinträchtige den Schiffsverkehr auf der Donau nicht. Die Kapitäne sind informiert, mit Vorsicht an der Stelle vorbeizufahren, um die Reparaturarbeiten nicht zu behindern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare