Güterzug entgleist bei Winterhausen

Winterhausen - Vermutlich wegen eines defekten Rades ist am Mittwoch in Winterhausen (Landkreis Würzburg) ein Wagen eines Güterzuges entgleist.

Das Rad sei auf der Strecke von Würzburg nach Ansbach fast 600 Meter weit über das Gleisbett geschleift worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Das habe einen Schaden im vierstelligen Bereich verursacht. Die Ermittler gehen davon aus, dass Materialermüdung die Ursache für den Unfall war.

„Das sieht wie ein Radbruch aus, den Eingriff von Dritten können wir ausschließen.“ Es werde nun geprüft, ob die Waggons regelmäßig gewartet wurden. Reisende nach München mussten der Bahn zufolge Verspätungen von einigen Minuten in Kauf nehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare